Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Martina Kuhlemann, Tina Kuhlemann Yoga | Mentoring (nachfolgend „MTK“ oder „wir“ genannt)

Stand: 04.09.2021 Version: 1.1

Geltungsbereich, Begriffsdefinition

  • Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle – auch fernmündlich (z.B. über zoom, telefonisch, per WhatsApp) – geschlossenen Rechtsgeschäfte gegenüber Verbrauchern und Unternehmern mit Martina Kuhlemann, Tina Kuhlemann Yoga | Mentoring, Nordmeerstraße 44, 23570 Lübeck, nachstehend „MTK“ oder „wir“ genannt, in ihrer zum Zeitpunkt der Buchung des Angebots gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Diese AGB können auf der Webseite tinakuhlemann.de abgerufen werden.
  • Die AGB gelten für alle von MTK angebotenen Dienstleistungen und Produkte.
  • Diese AGB gelten somit für jegliche Nutzung der online und offline (vor Ort) Angebote von MTK durch den Nutzer unabhängig von dem Ort, der Zeit, der Dauer und der Art der Durchführung. Mit der Buchung eines Angebotes akzeptiert der Kunde diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
  • Es gelten ausschließlich diese AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen, die der Kunde verwendet, werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, dass wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt haben.
  • Minderjährige werden durch ihre Erziehungsberechtigten/gesetzlichen Vertreter vertreten.
  • „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

Teilnahmefähigkeit/Erkrankungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen

  • Jeder Kunde (Minderjährige, werden durch ihre Erziehungsberechtigten/gesetzlichen Vertreter vertreten) erklärt verbindlich mit seiner Anmeldung/Buchung, dass er physisch gesund und psychisch stabil, sowie den einschlägigen körperlichen und geistigen Anforderungen gewachsen ist.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass keine Heilbehandlungen durchgeführt werden. Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilungsprogramm. Sie ersetzen in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. Im Zweifelsfall des Kunden ist ein Arzt zu konsultieren.
  • Der Kunde hat bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft vor Inanspruchnahme eines Angebots bekannt zu geben. Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Inanspruchnahme eines Angebots grundsätzlich nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich.

Anmeldung/Buchung/Kauf, Vertragsabschluss und Vertragsverhältnisse

  • Voraussetzung für die Nutzung des Angebots von MTK (kostenpflichtige Nutzungspakete und/oder kostenlose Testangebote, Personal Yoga, Mentoring, Dozententätigkeit bzw. sonstige Leistungen) ist die Anmeldung/Buchung. Der Kunde verpflichtet sich bei der Anmeldung/Buchung wahre und vollständige Angaben zu machen und diese während der Vertragslaufzeit im Falle der Änderung seiner Daten durch Anpassung in seinem Kundenkonto bzw. durch eine Info-E-Mail an MTK zu aktualisieren.
  • Die Anmeldung/Buchung erfolgt:
  1. a) schriftlich per E-Mail, auf die der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail erhält, durch die der Vertrag zustande kommt und die Gebühr zur Zahlung fällig wird.

oder

  1. b) fernmündlich (z.B. über Zoom, telefonisch, per WhatsApp) auf die der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail erhält, durch die der Vertrag zustande kommt und die Gebühr zur Zahlung fällig wird.
  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dieses dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.
  • MTK ist berechtigt, Anfragen des Kunden auf Abschluss eines Vertrages über ein online oder offline (vor Ort) Angebot von MTK jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Es besteht weder ein Anspruch des Kunden auf Abschluss eines Vertrages, noch an der Teilnahme kostenloser Angebote von MTK.
  • Sofern für eine bestimmte Leistung besondere Bedingungen vorausgesetzt sind, müssen diese von dem Kunden erfüllt werden. MTK behält sich vor, das Vertragsverhältnis wegen Nichterfüllung von Teilnahmevoraussetzungen nachträglich zu kündigen.
  • Der Kunde bestätigt mit seiner Anmeldung, unbeschränkt geschäftsfähig zu sein oder mit Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters zu handeln und sich über den Umfang der Buchung im Klaren zu sein.

Leistungen online & offline (vor Ort), Stornierungen, Rücktritt, Infos

  • Personal Yoga: Je nach Buchung findet Personal Yoga online via zoom oder offline in den gebuchten Räumlichkeiten von MTK oder im Freien statt. Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung bei Personal Yoga ist bis zu 3 Werktage vor dem Termin möglich. Bei Absagen 48 Stunden vorher wird der volle Betrag als Ausfallhonorar fällig und in Rechnung gestellt. Das gilt auch bei Nichterscheinen online & offline (vor Ort) ohne Absage. Bei Ausfall seitens MTK wird ein neuer fester Ersatztermin mit dem Kunden unter den gleichen Bedingungen vereinbart.
  • Mentoring: Das Mentoring findet online via zoom statt. Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung für das Mentoring ist bis zu 3 Werktage vor dem Termin möglich. Bei Absagen 48 Stunden vorher wird der volle Betrag als Ausfallhonorar fällig und in Rechnung gestellt. Das gilt auch bei Nichterscheinen online & offline (vor Ort) ohne Absage. Bei Ausfall seitens MTK wird ein neuer fester Ersatztermin mit dem Kunden unter den gleichen Bedingungen vereinbart.
  • Dozententätigkeit: Bucht der Kunde MTK als Dozentin, findet die Tätigkeit, wie mit dem Kunden vereinbart, entweder online via Zoom oder in den vom Kunden gestellten Räumlichkeiten statt. Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung für die Dozententätigkeit, egal aus welchem Grunde des Kunden, ist bis zu 4 Wochen vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Absagen oder Terminverschiebungen 2 Wochen vorher wird der volle Betrag als Ausfallhonorar fällig und in Rechnung gestellt. Das gilt auch bei Nichtstattfinden online & offline (vor Ort) ohne Absage. Bei Ausfall seitens MTK, egal aus welchem Grunde, wird eine Vertretung die Dozententätigkeit übernehmen. Sollte dies nicht möglich sein, zahlt MTK den vollen Betrag an den Kunden zurück. Bei vorzeitigem Abbruch seitens MTK, zahlt MTK den Betrag der noch offenen Dozentenstunden zurück.
  • Geschlossene (feste) Kurse: Die Anmeldung zu einem geschlossenen Kurs muss durch den Kunden schriftlich bzw. online erfolgen. Nachfolgend erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung/Rechnung, nach deren Eingang beim Kunden der Vertrag wirksam wird. Nimmt der Teilnehmer teil, ohne dass diesem zuvor die Bestätigung zugegangen ist, gilt der Vertrag mit dem Teilnehmer als wirksam geschlossen. Bei geschlossenen Kursen mit festen Terminen berechtigt die Buchung des Kurses zum Besuch aller angegebenen Termine des jeweiligen Kurses. Der jeweilige Kurs ist nur für die gesamte Kurslaufzeit buchbar. Eine verkürzte Buchung der Kurseinheiten oder eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer wegen Urlaub, Krankheit oder Sonstigem ist nicht möglich. Nicht in Anspruch genommene Termine können nicht nachgeholt werden. Eine kostenfreie Stornierung für die Teilnahme an festen Kursen ist bis zu 4 Wochen vor dem Termin möglich. Danach wird die Teilnehmergebühr zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen ab 2 Wochen vorher wird die volle Teilnehmergebühr in Rechnung gestellt. Da zu den festen Kursen nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl zugelassen wird, bleibt auch bei Nichtteilnahme die gesamte Gebühr zahlbar. Eine selbstständige Benennung eines Ersatzteilnehmers durch den ursprünglichen Teilnehmer ist vor Beginn des Kurses möglich. Auch bei nicht fristgerechter Absage oder Nichterscheinen online & offline ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Das gilt auch bei Nichterscheinen online & offline (vor Ort) ohne Absage. Bei Ausfall seitens MTK wird eine Vertretung den Unterricht übernehmen oder es wird ein neuer fester Ersatztermin von MTK gestellt. Sollte der Ersatztermin vom Kunden nicht wahrgenommen werden, verfällt dessen Anspruch. Der Ausfall einer Übungseinheit berechtigt den Teilnehmer nicht zu einer Kürzung der gezahlten Beiträge.
  • Offene Klassen: Die Anmeldung zu einer offenen Klasse muss durch den Kunden schriftlich erfolgen. Nachfolgend erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung/Rechnung, nach deren Eingang beim Kunden der Vertrag wirksam wird. Nimmt der Teilnehmer teil, ohne dass diesem zuvor die Bestätigung zugegangen ist, gilt der Vertrag für eine Einzelkarte der jeweiligen Zeitdauer (z.B. 75-minütige Klasse) mit dem Teilnehmer als wirksam geschlossen. Offene Klassen können mit einer gültigen Einzelkarte, einer gültigen 5-er Karte oder einer gültigen 3-er Probe Karte besucht werden. Mehrfachkarten (Einzelkarte, 5-er Karten, 3-er Probe-Karte, 10-er Karte) berechtigen den Nutzer zu einer bestimmten Anzahl von Klassenbesuchen (Specials ausgeschlossen). Eine Kündigung oder Stornierung der Mehrfachkarten ist nicht möglich. Bei 5-er Karten beträgt die Laufzeit ab Kaufdatum 2 Monate, bei 3-er Probe Karten und Einzelkarten 1 Monat. Kunden können mit gültiger Karte die Klassen besuchen, die in ihrem Ticket inkludiert sind. Bucht ein Kunde sich mit einer 75-minütigen Einzel- oder 5-er Karte in eine 60- oder 30- minütige offene Klasse ein, so wird trotzdem eine 75-minütige Einheit seiner Karte abgezogen. Bucht ein Kunde sich mit einer 60-minütigen Einzel- oder 5-er Karte in eine 30-minütige offene Klasse ein, so wird trotzdem eine 60-minütige Einheit seiner Karte abgezogen. Eine kostenfreie Stornierung für die Teilnahme an einer Klasse ist bis zu 3 Tagen vor dem Termin möglich. Danach wird die Teilnehmergebühr zu 100% in Rechnung gestellt. Bei Nichtinanspruchnahme von Mehrfachkarten besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Verlängerung. Eine offene Klasse findet dann statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird, ansonsten fällt sie ersatzlos aus. Bei Ausfall seitens MTK wird eine Vertretung den Unterricht übernehmen oder es wird ein neuer fester Ersatztermin von MTK gestellt. Sollte der Ersatztermin vom Kunden nicht wahrgenommen werden, verfällt dessen Anspruch. Der Ausfall verschiedener Klassen berechtigt den Teilnehmer nicht zu einer Kürzung der gezahlten Beiträge.
  • Specials: Die Anmeldung zu „Specials“ muss durch den Kunden schriftlich erfolgen. Nachfolgend erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung/Rechnung, nach deren Eingang beim Kunden der Vertrag wirksam wird. Nimmt der Teilnehmer teil, ohne dass diesem zuvor die Bestätigung zugegangen ist, gilt der Vertrag mit dem Teilnehmer als wirksam geschlossen. „Specials“ können nur mit dem dazugehörigen „Special Ticket“ besucht werden. Nicht in Anspruch genommene Tickets können nicht umgetauscht oder später eingelöst werden. „Specials““ findet dann statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Eine kostenfreie Stornierung für die Teilnahme an Specials ist bis zu 4 Wochen vor dem Termin möglich. Danach wird die Teilnehmergebühr zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen ab 2 Wochen vorher wird die volle Teilnehmergebühr in Rechnung gestellt. Da zu den Specials nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl zugelassen wird, bleibt auch bei Nichtteilnahme die gesamte Gebühr zahlbar. Eine selbstständige Benennung eines Ersatzteilnehmers durch den ursprünglichen Teilnehmer ist vor Beginn der Specials möglich. Auch bei nicht fristgerechter Absage oder Nichterscheinen online & offline ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Das gilt auch bei Nichterscheinen online & offline (vor Ort) ohne Absage. Bei Ausfall seitens MTK wird eine Vertretung den Unterricht übernehmen oder es wird ein neuer fester Ersatztermin von MTK gestellt. Sollte der Ersatztermin vom Kunden nicht wahrgenommen werden, wird dem Kunden die Teilnahmegebühr zurückerstattet.
  • Ausbildungen/Seminare/Workshops: Eine kostenfreie Stornierung für die Teilnahme an Ausbildungen/Seminaren/Workshops ist bis zu 4 Wochen vor dem Termin möglich. Danach wird die Teilnehmergebühr zu 50% in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen ab 2 Wochen vorher wird die volle Teilnehmergebühr in Rechnung gestellt. Da zu den Ausbildungen/Seminaren/Workshops nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl zugelassen wird, bleibt auch bei Nichtteilnahme die gesamte Gebühr zahlbar. Eine selbstständige Benennung eines Ersatzteilnehmers durch den ursprünglichen Teilnehmer ist vor Beginn der Ausbildung/Seminare/Workshops möglich. Auch bei nicht fristgerechter Absage oder Nichterscheinen online & offline ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Das gilt auch bei Nichterscheinen online & offline (vor Ort) ohne Absage. Bei Ausfall seitens MTK wird ein neuer fester Ersatztermin von MTK gestellt. Sollte der Ersatztermin vom Kunden nicht wahrgenommen werden können, wird dem Kunden die Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Wichtige Infos zu Leistungen

  • Für alle angebotenen Leistungen besteht kein Anspruch des Kunden auf Rückzahlung oder Erstattung des Restbetrages bei verspätetem Rücktritt, Nichtteilnahme oder Abbruch ganz gleich aus welchem Grunde. Für eine gebuchte, aber nicht in Anspruch genommene Dienstleistung besteht kein Ersatzanspruch.
  • Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich.
  • Bei allen Leistungen werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben.
  • MTK sichert für keine seiner Leistungen besondere Eigenschaften, insbesondere Erfolgsversprechen. MTK leistet keine Gewähr dafür, dass die vom Kunden mit der Teilnahme an den Angeboten gewünschten Ziele erreicht werden.
  • Für Kunden die mit Verspätung zu einem online oder offline Termin kommen, reduziert sich die Terminzeit entsprechend, aufgrund Anschlusstermine seitens MTK.
  • Für eine vom Kunden gewünschte Kürzung der Zeit während des Termins können keine preislichen Vergünstigungen gewährt werden. Es ist der volle Preis gemäß Buchung zu zahlen.
  • Sollte es notwendig werden, die Zahlung des Betrags mittels Mahnung einfordern zu müssen, werden zusätzlich Mahn- bzw. Bearbeitungskosten (10€) und Einschreibegebühren (2,70€) verrechnet.

Teilnahme an offline (vor Ort) Angeboten

  • Die Teilnahme an MTKs Dienstleistungen ist grundsätzlich erst nach vollständiger Bezahlung zulässig.
  • Der Kunde ist verpflichtet, eine in den gebuchten Räumlichkeiten von MTK bestehende Haus- und Nutzungsordnung zu beachten.
  • MTK öffnet 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Um ein rechtzeitiges Eintreffen wird gebeten. Der Zutritt ist für alle Teilnehmer nur bis Veranstaltungsbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang und Teilnahme an einer bereits laufenden Veranstaltung besteht nur nach vorheriger Absprache.
  • Die jeweiligen Kursräume dürfen nur mit Socken oder barfuß betreten werden. Schuhe, Taschen sowie Straßenbekleidung müssen in der Garderobe verbleiben.
  • Handys, Fitnesstracker und sämtliche anderen technischen Geräte sind während des Unterrichts auszuschalten. Ausnahmen nur nach Absprache (z. B. Bereitschaftsdienst)
  • In den Kursräumen ist essen nicht erlaubt.
  • MTK ist berechtigt, die Teilnehmerzahl einzelner Angebote wie z.B. Kurse/Klassen entsprechend der Kapazität der Räume zu begrenzen. Dem Kunden ist bewusst, dass die Teilnehmeranzahl der von MTK einzelner Angebote wie z.B. Kurse/Klassen teilweise großen Schwankungen unterliegen. Ein Anspruch des Kunden auf Teilnahmen an einzelnen Angeboten z.B. Kursen/Klassen besteht nicht, wenn die von MTK festgesetzte Teilnehmerzahl erreicht ist.

Teilnahme an online Angeboten

  • Die Teilnahme an MTKs Dienstleistungen ist grundsätzlich erst nach vollständiger Bezahlung zulässig.
  • Die Online Live Angebote finden über die Plattform Zoom statt. Zoom ist kostenfrei nutzbar für den MTK Kunden. Mit der eigenverantwortlichen Nutzung von Zoom, erklärt der Kunde sich mit deren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Zoom: Videokonferenzen, Webkonferenzen und Webinare; Dienstanbieter: Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd., Suite 600, San Jose, CA 95113, USA; Website: https://zoom.us; Datenschutzerklärung: https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html (Bezeichnet als Globale DPA).

  • MTK öffnet online 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Um ein rechtzeitiges Eintreffen wird gebeten. Der Zutritt ist für alle Teilnehmer nur bis Veranstaltungsbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang und Teilnahme an einer bereits laufenden Veranstaltung besteht nur nach vorheriger Absprache.
  • Die Nutzung des Angebots von MTK erfolgt ausschließlich für private Zwecke des Kunden. Eine gewerbliche oder geschäftliche Nutzung des Angebots ist dem Kunden untersagt.
  • Pro Person darf nur eine Registrierung gleichzeitig unterhalten werden.
  • Der Kunde ist verpflichtet seine Zugangsdaten geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Die Überlassung der Nutzungsmöglichkeit der Registrierung und/oder eines kostenpflichtigen Angebots an Dritte ist verboten.
  • Der Kunde ist verpflichtet, die an Inhalten kostenpflichtigen und kostenlosen Angebote sowie sonstigen Inhalte im Angebot von MTK bestehenden gesetzlichen Urheber- und sonstigen Rechte zu beachten. Er darf diese Inhalte nicht vervielfältigen, verbreiten oder öffentlich zugänglich machen oder technische Schutzmaßnahmen oder Urheber- bzw. Rechtevermerke entfernen, es sei denn dies ist ausdrücklich schriftlich erlaubt.
  • Der Kunde hat die Obliegenheit, auf eigene Kosten Hard- und Software, sowie einen Breitband Internetanschluss für den Abruf der vereinbarten Inhalte bzw. Dienstleistungen aus dem Angebot von MTK bereitzuhalten.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die technische Qualität beim Abruf der Inhalte im europäischen Ausland negativ im Vergleich zur inländischen Qualität abweichen kann.
  • Dem Kunden ist bewusst, dass die Verfügbarkeit des Online Angebots von MTK durch Wartungsarbeiten, aufgrund von höherer Gewalt, von technischen Störungen des Internets oder aus sonstigen nicht von MTK zu vertretenden Gründen, nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sein kann. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. MTK haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

Teilnahmegebühr/ Gültigkeit/ Zahlungsbedingungen

  • MTK ist zur Übermittlung von elektronischen Rechnungen ohne Unterschrift berechtigt.
  • Der Betrag des jeweiligen Angebots ist direkt nach der Buchung sofort fällig, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist. Im Übrigen sind vereinbarte Entgelte sofort fällig, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist.
  • Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung einer Dienstleistung (z.B. Yogakurs, Mentoring etc.) Die Gültigkeit der letzten Preise erlischt im Zuge der Veröffentlichung der neuen Preise. Bereits erworbene Karte behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.
  • Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.
  • Zur Bezahlung ist ausschließlich das vereinbarte Zahlungsmittel zulässig.
  • Barzahlung ist nicht möglich.
  • Bei kurzfristiger Bezahlung ist der Beleg vor Inanspruchnahme des Angebots vorzulegen.
  • Bezahlung per PayPal (mit Angabe der Rechnungsnummer) an: office@tinakuhlemann.de
  • Bezahlung per Überweisung (mit Angabe der Rechnungsnummer ) an:

Sparkasse zu Lübeck

Martina Kuhlemann – Tina Kuhlemann Yoga | Mentoring

IBAN: DE19 2305 0101 0160 5022 82
BIC: NOLADE21SPL

  • Zahlungsverzug tritt ein, wenn die Forderung nicht innerhalb einer gesetzten Frist beglichen ist. Etwaige Bearbeitungsgebühren und gerichtliche Mahngebühren trägt der Kunde in vollem Umfang. Im Falle des Zahlungsverzugs ist MTK berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den Platz neu zu vergeben.

Gutscheine

  • Gutscheine können über MTK erworben werden. Der Kunde trifft die Auswahl des entsprechenden Gutscheins mit der von ihm ausgewählten Betragshöhe und nimmt somit die Buchung des entsprechenden Gutscheins vor, bei dem der Vertrag zustande kommt. Danach wird der Kunde direkt zur Zahlung aufgefordert.
  • Der Versand erfolgt online.
  • Gutscheine sind auf andere Personen übertragbar und haben eine Gültigkeit von einem Jahr ab Kaufdatum.
  • Eine Barauszahlung des Gutschein-Gegenwertes ist ausgeschlossen.

Änderung des Kurses/Klassen Angebotes, Öffnungszeiten

  • MTK behält sich vor, dass Kurs/Klassen Angebot und die Öffnungszeiten jederzeit zu verändern.

Gewährleistung, Haftung

  • Für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen des Kunden, insbesondere von Yogamatten, Kleidung, Wertgegenständen und Geld wird die Haftung für den Fall einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
  • MTK haftet nicht für vom Kunden ausschließlich selbst verschuldete Unfälle.
  • Für gesundheitliche Schäden durch unsachgemäße Gerätebenutzung wird ebenfalls keine Haftung übernommen.
  • Schäden, die der Kunde an MTK verursacht, sind vom Kunden zu ersetzen.
  • MTK ist nicht verpflichtet, die gesundheitlichen Voraussetzungen des Kunden für die Teilnahmen an den Angeboten zu prüfen. Der Kunde (Minderjährige, werden durch ihre Erziehungsberechtigten vertreten) verpflichtet sich, das Angebot von MTK nur in Anspruch zu nehmen, wenn er sicherstellen kann, dass die medizinische Unbedenklichkeit gegeben ist. Er verpflichtet sich diese Unbedenklichkeit in Zweifelsfällen durch die ihn behandelnden Ärzte feststellen zu lassen.
  • Der Kunde (Minderjährige, werden durch ihre Erziehungsberechtigten vertreten) nimmt auf eigene Gefahr an den Angeboten teil.
  • In allen Fällen, in denen MTK abweichend von den vorstehenden Bedingungen aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Anspruchsgrundlage – auch aus unerlaubter Handlung – zum Schadenersatz verpflichtet ist, haftet es nur soweit, wie dem MTK Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.
  • Die Benutzung der Online-Kurse und Videos erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und Risiko des Kunden. MTK übernimmt keinerlei Haftung für die sich aus der Nutzung des Online-Angebotes ergebenden Risiken. Es besteht Eigenverantwortlichkeit, d. h. alle Informationen werden auf eigenes Risiko genutzt und das Praktizieren an Hand der Anleitungen erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung wird ausgeschlossen.
  • MTK sichert für keine seiner Leistungen besondere Eigenschaften, insbesondere Erfolgsversprechen. MTK leistet keine Gewähr dafür, dass die vom Kunden mit der Teilnahme an den Angeboten gewünschten Ziele erreicht werden.
  • Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. MTK haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-angebots.

Schlussbestimmungen, Sonstiges

  • Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sonstige Änderungen oder abweichende Vereinbarungen zwischen dem Kunden und MTK bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  • Änderungen und Ergänzungen dieser AGB durch MTK sind jederzeit einseitig durch Bekanntgabe auf digitalem Weg (ohne Unterschrift) möglich. Sie werden erst mit Zustimmung des Kunden wirksam. Sofern der Kunde den Änderungen nicht zustimmt, behält sich MTK die gänzliche oder teilweise Sperre des Zugangs sowie die fristlose Kündigung des Vertragsverhältnisses vor. Sonstige Änderungen oder abweichende Vereinbarungen zwischen dem Kunden und MTK bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  • Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
  • Für alle Rechtsbeziehungen gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist Lübeck.
  • Der Nutzer erklärt, dass er die Möglichkeit hatte, vom Inhalt dieser AGB vor Vertragsabschluss vollständig Kenntnis zu erhalten und mit dem Inhalt dieser AGB einverstanden zu sein.